Suchen  

   

Stundentafel  

Stundentafel1

   

Eltern-Post  

4. Juli Schulschlussgottesdienst 11:00 Uhr
 
Kirche Gratkorn

5. Juli Schulschlussfeier ab 9:00 Uhr

Wir wünschen allen Menschen einen erholsamen Sommer und viel Zeit für entspannende Dinge!


schoene ferien 25


Die Kanzlei ist am 3. September 2019 von 8:30 .11:00 Uhr geöffnet.

   
  1. Die Schulordnung ist ein fixer Bestandteil im Organisationsablauf unserer Schule. Sie wird mit den SchülerInnen besprochen, den Eltern zur Kenntnisnahme gebracht und ist für alle verbindlich, auch für die Lehrpersonen.
  2. Die Klassenordnung ist Bestandteil der Schulordnung und ebenso von allen einzuhalten.
  3. In unserer Schule wird uns vertrauensvoller Umgang gelingen, wenn wir Respekt voreinander haben, wenn wir Rücksicht aufeinander nehmen und wenn wir fremdes Eigentum achten. Durch Gespräche, Austausch von Informationen und gezielte Beratung erreichen wir gegenseitiges Verständnis und klären die gegenseitigen Erwartungen.
  4. Die Erziehungsberechtigten sorgen dafür, dass ihr Kind die Schulpflicht erfüllt. Schulpflichtverletzungen werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht, bei Krankheit bleibt das Kind zu Hause.
  5. Verhaltensvereinbarungen sind zu befolgen.
  6. Erziehungsberechtigte, Kinder und Lehrpersonen begegnen sich bei auftretenden Schwierigkeiten wertschätzend und lösungsorientiert.
  7. Überbekleidung, Schirme und Straßenschuhe werden in der Garderobe abgelegt. Die Straßenschuhe werden geordnet hingestellt, die Hausschuhe kommen in ein Patschensackerl. Die Gänge und Klassenräume dürfen nur in Hausschuhen betreten werden. Um Verwechslungen zu vermeiden, sollten alle Kleidungsstücke mit dem Namen des Kindes versehen werden.
  8. Bei Katastrophenfällen haben sich die SchülerInnen strikt an die bestehenden Weisungen zu halten. Entsprechende Übungen für den Ernstfall sind regelmäßig durchzuführen.
  9. Gegenstände, die die Sicherheit gefährden oder den Unterricht stören (Scooter, Skateboards, ...), dürfen nicht in die Schule mitgebracht werden. Sie sind dem Lehrer/der Lehrerin auf Verlangen auszuhändigen. Handys müssen in der Früh in der Garderobe ausgeschaltet und dürfen nach dem Unterricht in der Garderobe wieder aktiviert werden.
  10. Klassenfenster oder Jalousien dürfen nur vom Lehrer/der Lehrerin, oder im Auftrag derselben, bedient werden. Hinauslehnen oder das Sitzen auf den Fensterbänken ist nicht erlaubt.
  11. Aus Sicherheitsgründen darf in den Klassen, auf den Gängen und Stiegen nicht gelaufen werden.
  12. Den Anweisungen des gesamten Lehrkörpers ist zu folgen.
  13. Die Schule wird um 7:30 Uhr geöffnet. Die Beaufsichtigung beginnt 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn (7:45 Uhr). Im Interesse der SchülerInnen sollte kein Kind früher als 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn vor der Schule sein.
  14. Während des Unterrichts darf der Schüler/die Schülerin das Schulgebäude oder einen anderen Unterrichtsort nur mit Genehmigung des Lehrers/der Lehrerin verlassen. Dies gilt sinngemäß auch für Schulveranstaltungen.
  15. Während der Hofpause und nach Unterrichtsschluss dürfen die SchülerInnen nicht mehr in die Klassen. Diese werden abgesperrt.
  16. Das Fernbleiben vom Unterricht ist der Schule verlässlich und ehestmöglich zu melden (vor 7:30 Uhr, 0664/96 28 615 oder über schoolfox). Der Verhinderungsgrund ist dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin schriftlich bekanntzugeben. Das gilt auch für die verbindlichen und unverbindlichen Übungen.
  17. Bei Schulveranstaltungen wird Ort, Beginn und Ende bekanntgegeben. Die gesetzliche Beaufsichtigung ist gewährleistet.
  18. Bei anhaltenden disziplinären Problemen eines Schulkindes erfolgen folgende Schritte:
    1. Gespräch mit dem Kind + Wiedergutmachung der geschädigten Person
    2. Gespräch mit dem Kind + Erziehungsberechtigten
    3. Ausschluss von Schulaktivitäten (siehe Pkt. 19)
    4. Einschalten der BeratungslehrerInnen
    5. Weitere Maßnahmen
  19. Gefährdet ein Schüler/eine Schülerin durch sein oder ihr Verhalten andere Menschen oder sich selbst, kann er/sie von Schulveranstaltungen ausgeschlossen werden. Während dieser Zeit muss jedoch der Unterricht in einer anderen Klasse besucht werden. SchülerInnen können von Schulveranstaltungen ausgeschlossen werden, wenn sie sich nicht an diese Regeln halten bzw. deren Eltern übernehmen die Begleitung.
  20. Nach dem Unterricht haben die Kinder unverzüglich das Schulgelände zu verlassen.

Leise, freundlich friedlich!!!

   
© VS1 Gratkorn 2015